Junge Frau und junger Mann erstellen mit Hilfe von Moderationskarten das Spiel.

Das Zauberspiel

Wie können alle zusammen spielen? Wie können digitale Medien dabei helfen, barrierefreie Spiele zu erstellen?
Die FSJ’ler von Einstieg statt Auszeit, dem Bufdi-Programm der tjfbg gGmbH haben es bei barrierefrei kommunizieren! in Bonn ausprobiert.
In einem Rollenspiel erfuhren sie, wie man inklusiven Medienprojekt berücksichtigt.
Herausgekommen ist ein Audiospiel, das man auch spielen kann, wenn man nicht sehen oder lesen kann. André Naujoks, Nimm!-Inklusionsscout hat es nachträglich in einfacher HTML-Programmierung umgesetzt. Achtung: Keine Studioqualität, die Audios entstanden direkt im Workshop.  Hier geht’s zum Zauberspiel (Öffnet sich in einem neuen Fenster!). Und hier gibt’s eine ausführliche Projektbeschreibung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.