actionbound-kahoot

App-Tipps: Kahoot vs. Actionbound

Mit Quiz- und Rallye-Apps lassen sich schnell und einfach viele lustige, kreative und natürlich auch wissensfördernde 🙂 Quiz erstellen. Unser Schülerpraktikant Caleb hat die Apps Kahoot und Actionbound ausprobiert und verglichen:

„Kahoot! und Actionbound funktionieren beide sehr ähnlich: Man kann mit beiden Programmen ein Quiz erstellen, welches dann ein externes Gerät (z.B. ein iPad) als „Controller“ benutzt. Meiner Meinung nach ist Actionbound zum Quiz erstellen wesentlich besser geeignet, da es mehr Möglichkeiten und Optionen aufweist. Besonders aufgefallen ist mir, wie problemlos man mit Actionbound Sound- oder andere Dateien hochladen und in sein Quiz integrieren kann, diese Möglichkeit bietet Kahoot! nicht. Dennoch muss man sagen, dass Kahoot! einfacher zu bedienen und ohne den extra Download einer App benutzbar ist. Zum Preis ist zu sagen, dass Kahoot! immer kostenlos ist, wohingegen eine Actionbound-„Businesslizenz“ Geld kostet. Bei der Barrierefreiheit hat aber wieder Actionbound die Nase vorn, da es problemlos mit Voice Over – dem Screenreader für blinde Menschen – und Tastersteuerung zu bedienen ist, wohingegen Kahoot! mit Voice Over gar nicht und mit Tastersteuerung nicht immer funktioniert. Ich persönlich würde am Ende Actionbound aufgrund der größeren Funktionsspanne weiterempfehlen.

Hier gibt es weitere Einsatzberichte zu den Apps:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.