medienlabor-inklusiv

Medienlabor inklusiv

Medienlabor inklusiv heißt: Beim Sommerferienfilmprojekt im Bennohaus in Münster waren nicht nur alle willkommen. Auch vom Ergebnis sollte jeder was haben. Daher wurde für den Film Untertitel und eine Audiodeskription erstellt. Was Untertitel sind, weiß jeder. Audiodeskriptionen sind Filmbeschreibungen für blinde Menschen. Sie werden normalerweise in einer extra zuschaltbaren Tonspur zwischen den Dialogszenen eingespielt. Hier erfahrt ihr, […]

Ausschnitt aus dem Comic Obdachlos. Minecraft-Kulissen. Sprechblase 1: Who are you. Sprechblase 2: I am homeless like you Guys.

Obdachlos

Fremd sein ist schon schwer genug. Fremd sein und keinen Platz zum Wohnen haben noch schwerer. Und richtig schwer hat man es, wenn man dann noch abgelehnt wird: Einfach weil man fremd ist, „anders“ ist – oder gibt es doch Gemeinsamkeiten? „Obdachlos“ von Philipp, Alex und Frederic zeigt: Im Comic-Projekt von barrierefrei kommunizieren! in Bonn […]

Tiere im Stall: Sprechblase 1: Und wie begründest du das? Dadurch, dass du als Erster dein Futter erhältst? Sprechblase 2: Ja, wie denn auch sonst? Kulissen und Tiere basieren auf Minecraft.

Tiere

Tiere im Stall…Eine Unterhaltung, wer denn hier der Boss ist…Ein Streit, wer deshalb als erstes sein Futter bekommen sollte. Und eine friedliche Einigung: Schließlich macht essen am meisten gemeinsam Spaß! Der witzige Comic von Philipp und Frederic entstand haben ebenfalls in Projektwoche bei barrierefrei kommunizieren! in Bonn. Oberthema war Vielfalt – der Rest war der Fantasie […]

Die Unstoppables: Mai, Melissa, Jan und Achim. Melissa ist blind und Achim im Rollstuhl. Alle haben haben Kampfsportoutfits an.

App-Tipp: The Unstoppables

The Unstopples sind: Mai, Jan, Achim und Melissa. Eines Tages wird der Blindenhund von Melissa entführt und die vier Freunde merken schnell: Nur gemeinsam können sie den Hund aus den Fängen des fiesen Hunderäubers retten. Denn jeder der 4 Freunde hat andere Fähigkeiten, die er oder sie in das Rettungsprojekt einbringen kann. Diese witzige, sehr […]

Eine zusammengesunkene Person, in schäbiger Kleidung, deren Gesicht man nicht erkennt, vor einer Kirchentür

DaseinWegsein

Was ist da sein, was ist weg sein? Wie ist da sein, wie ist weg sein? Jung sein heißt auch: Viele Fragen zu stellen. Eine bunte Gruppe Jugendlicher hat zusammen mit der NOCASE inklusive Filmproduktion gGmbH diese Fragen filmisch in Szene gesetzt. Herausgekommen ist ein philosophisch-künstlerisches Stück über die Erkenntnis, dass es keine finalen Wahrheiten gibt, […]

Screenshot von Spread Signs: Frau gebärdet "Hallo, können Sie mir helfen?"

App-Tipp: Spread Signs

Sprach-Lern- und Übersetzungs-Apps sind mittlerweile richtig nützlich: Man kann fremde Sprachen lernen. Man kann schnell Begriffe in allen möglichen Sprachen nachschlagen und sich sogar einzelne Sätze übersetzen lassen. Mit der App Spread Signs gibt es das jetzt auch für Gebärdensprache! Das ist im Prinzip ein Gebärdenlexikon, es enthält neben der Übersetzung von einzelnen Wörtern aber auch […]

Logo der App "Meine zweite Stimme": Männliches und weibliches Piktogramm, zwischen ihnen Schall visualisiert

App-Tipp: Meine zweite Stimme

Wer nicht sprechen kann, war früher auf sogenannte „Talker“ angewiesen: Entweder kombinierte man Symbolvokabular aus dem Bereich der Unterstützten Kommunikation (UK) zu Sätzen und ließ sie vom Gerät vorlesen. Oder, wenn man schreiben konnte, tippte man sie ein. Früher war man dafür auf teure Spezialtechnik angewiesen. Mittlerweile gibt es so einige Apps, die Handys oder […]

textfee-klein

App-Tipp: Textfee

Stell dir vor, du kannst nicht (gut) lesen: Weil deine Augen nicht so gut sind. Weil du eine Leseschwäche hast. Oder weil du es nicht so gut gelernt hast. Dann gibt es jetzt App-Hilfe: Mittlerweile gibt es einige Apps, die Texterkennungs-Technik (OCR = Optical Charakter Recognition) nutzen. Das bedeutet: Gedruckter Text wird als Text erkannt […]

mousekick-noch-kleiner

App-Tipp: Mousekick

Na, Lust auf frischen Käse? Lass ihn dir nicht von den Mäusen wegschnappen und kick sie raus! Und das geht sogar nur nach dem Gehör: Der blinde Programmierer Jan Blüher hat Spiele-App MouseKick entwickelt, sie kann sowohl sehend als auch blind gespielt werden. Im Unterschied zu Audiogames, die nur mit dem Gehör spielt werden können, ist […]

Ausschnitt aus Comic: Großmutter droht Rotschnepfchen mit dem Nudelholz

Rotschnepfchen und der Wolf: Comics sind nicht nur für Kids!

Nicht nur Menschen mit Behinderung kämpfen gegen Vorurteile. Auch ältere Menschen, die soziale und psychische Probleme haben. Und auch hier lautet das Zauberwort: Begegnungen. Eine richtig coole Sache war das Comic-Projekt von Martina Wagner. Bei der frei nach den Grimm-Brüdern nacherzählten Geschichte „Rotschnepfchen und der Wolf“ konnten alle Beteiligten sich so richtig austoben und „ihre“ […]