Screenshot Splitscreen: Zwei Mädchen telefonieren

Liebe

Liebe – Das Thema Nr. 1! Jugendliche mit und ohne Autismus und geistigen Behinderungen haben den Kreislauf von Verlieben – Kennenlernen – Ablehnung mal ganz individuell interpretiert. Entstanden ist der Film im Rahmen eines Videowettbewerbs unter dem Motto „Zwei Teams – Zwei Filme – Wer hat die meisten Klicks im Web? Veranstaltet wurde der Wettbewerb von der […]

medienlabor-inklusiv

Medienlabor inklusiv

Medienlabor inklusiv heißt: Beim Sommerferienfilmprojekt im Bennohaus in Münster waren nicht nur alle willkommen. Auch vom Ergebnis sollte jeder was haben. Daher wurde für den Film Untertitel und eine Audiodeskription erstellt. Was Untertitel sind, weiß jeder. Audiodeskriptionen sind Filmbeschreibungen für blinde Menschen. Sie werden normalerweise in einer extra zuschaltbaren Tonspur zwischen den Dialogszenen eingespielt. Hier erfahrt ihr, […]

Eine zusammengesunkene Person, in schäbiger Kleidung, deren Gesicht man nicht erkennt, vor einer Kirchentür

DaseinWegsein

Was ist da sein, was ist weg sein? Wie ist da sein, wie ist weg sein? Jung sein heißt auch: Viele Fragen zu stellen. Eine bunte Gruppe Jugendlicher hat zusammen mit der NOCASE inklusive Filmproduktion gGmbH diese Fragen filmisch in Szene gesetzt. Herausgekommen ist ein philosophisch-künstlerisches Stück über die Erkenntnis, dass es keine finalen Wahrheiten gibt, […]

Rollstuhlfahrer vor U-Bahn-Treppe

Barrieren des Grauens – Ein Filmprojekt

„Barrieren des Grauen“: Ein cooles Filmprojekt, das der Medienpädagoge Stefan Rinshofer zusammen mit Maximilian Jaroschowitz durchgeführt hat. Ziel war, den „Horror“ einer nicht-barrierefreien Umwelt filmisch umzusetzen. Barrierefrei muss natürlich nicht nur die Umwelt, sondern auch der Film sein! Daher haben Stefan und Maximilian auch die Untertitel und die Audiodeskription nicht vergessen. Schaut selbst!