Zeig Dein Projekt!

Zeig Dein Medienprojekt – und zwar allen! Bestimmt hast Du schon mal von Barrierefreiheit und Inklusion gehört. Das bedeutet: Jeder kann alles nutzen und überall mitmachen. Auch die Ergebnisse von Medienprojekten sollten so gestaltet sein, dass jeder sie sehen, hören und verstehen kann.

  • Wenn Filme Untertitel haben, können Schwerhörige und Gehörlose das Gesprochene mitlesen.
  • Wenn Filme eine Audiodeskription haben, können Sehbehinderte hören, was andere sehen.
  • Alternativtexte für Bilder zeigen Sehbehinderten, was auf dem Bild zu sehen ist.
  • Und mit einem Extratext in Leichter Sprache verstehen alle, um was es geht.

Klar, das ist erstmal mehr Arbeit! Aber es ist auch spannend, den eigenen (Medien-) Horizont zu erweitern.

So geht’s

Auf den folgenden Seiten erfährst Du…

  • wie man Untertitel in ein Video einbindet.
  • wie man eine Audiodeskription erstellt.
  • wie man Bilder mit Alternativtext beschreibt.
  • was Leichte bzw. Einfache Sprache ist.

Zeig uns Dein Projekt

  • Schick uns eine kurze Mail mit Deinem Projekt an: deine@inklusive-medienarbeit.de
  • Beschreib kurz Dein Produkt: Was hast Du mit wem produziert (Film, Foto, Computerspiel…?)
  • Beschreib kurz, was Du gemacht hast, um das Projektergebnis barrierefrei zu gestalten. Wenn du noch Fragen dazu hast, stell sie uns!
  • Wir schauen uns alles an und bewerten die Barrierefreiheit. Wir sagen, wenn noch etwas nachgebessert werden muss.
  • Anschließend veröffentlichen wir Dein Projekt – und Du kannst es allen zeigen!

WICHTIG: Filmbeiträge dürfen nicht größer sein als 30 MB. Eine Anleitung zum Komprimieren von Videos findest du hier. Du hast Probleme, dein Video kleiner zu kriegen als 30 MB? Dann schreib eine Mail an André Naujoks (a.naujoks[at]tjfbg.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.