Videos komprimieren mit dem VLC-Player

VLC-Player  (ggf. installieren, kostenfrei) und öffnen
Medien -> Konvertieren/Speichern

Screenshot Oberfläche VLC O Player, Dropdown Menü Medien öffnen angezeigt

 

Es öffnet sich der Dialog Medien öffnen.

Screenshot Dialog Medien öffnen

Hinzufügen -> gewünschte Videodatei auswählen -> Konvertieren/ Speichern klicken

Es öffnet sich der Dialog Konvertieren.

Screenshot Dialog Konvertieren

Profil Videoformat H.264 (MP3/MP4) auswählen.
Komprimierungs-Faktor ändern: Auf das Werkzeugsymbol rechts von Profil klicken.
Es öffnet sich der Dialog Profil ändern.

Registerkarte Videocodec -> Bildwiederholrate auf 24 FPS (Frames Per Second) heruntersetzen.

Screenshot Registerkarte Videocodec

Dann wird die Auflösung bearbeitet.

 

Im folgenden Dialog wird die Framegröße manuell eingegeben:
Für ein Video im 4:3-Format wird die Größe auf 320px zu 240px gestellt.
Für ein Video im 16:9-Format wird die Größe auf 480px zu 272px gestellt.

Tipp: Falls die Datei immer noch zu groß ist, kann bei 16:9 mit der Einstellung 320 zu 180 ein erneuter Versuch gestartet werden.

Screenshot Registerkarte Videocodec, Unterregisterkarte Auflösung

Speichern -> bei Zieldatei Speicherort auswählen

Screenshot Zieldatei eingeben

Start klicken, Komprimierungsvorgang einleiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.